Ganzheitliche Buchhinweise



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ganzheitliche Literatur Buchbesprechungen/ Buchempfehlungen

Christoph Newiger: Osteopathie: Sanftes Heilen mit den Händen
Der Klassiker unter den Einführungsbüchern über Osteopathie im deutschsprachigen Raum. Es wird ein Überblick über die Entstehung und die Hintergründe der Osteopathie gegeben. Es gibt Fall- und Behandlungsbeispiele, um einen Eindruck von der Praxis zu bekommen. Des Weiteren wird die Geschichte der Osteopathie in Deutschland und die aktuell rechtliche Situation beleuchtet. Man merkt, dass hier mit Christoph Newiger ein Journalist geschrieben hat, der eng mit der Osteopathie-Szene in Deutschland verwoben ist und sich gut auskennt. Für einen Einstieg und eine Übersicht der Osteopathie ist das Werk sehr zu empfehlen.

John Upledger: Auf den inneren Arzt hören
John Upledger, amerikanischer Arzt, Osteopath und führender Kraniosakraltherapeut, beschreibt in diesem Buch seinen Weg von der Arbeit als „normaler“ Arzt im Bereich der Schulmedizin zu einem Mitbegründer und Förderer der Kraniosakralen Therapie.

Upledger kann sehr anschaulich schreiben und kommt ohne großes Fachvokabular aus. Das macht dieses Buch gut und einfach zu lesen und es bietet selbst für Gegner oder vehemente Kritiker der Kraniosakralen Therapie eine undogmatische Darstellung des Werdegangs von einem der Begründer und Weiterentwickler dieser Therapieform.

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Quellen:

  • Christoph Newiger: Osteopathie: Sanftes Heilen mit den Händen, Goldmann Verlag, 2019
  • John E. Upledger: Auf den Inneren Arzt hören: Eine Einführung in die CranioSacrale Therapie, Irisiana, 2013

Video: Sternstunde Philosophie: Hat der Mensch die Technik noch im Griff? 14


Vorherige Artikel

Erstmals Botulismus in Sachsen nachgewiesen

Nächster Artikel

Krankenkassen: Keine Homöopathie Leistungen mehr?