Rekord bei der Techniker Krankenkasse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Techniker Krankenkasse verzeichnete für das letzte Geschäftsjahr einen Rekordzuwachs

Die gesetzliche Techniker Krankenkasse (TK) verzeichnete für das letzte Geschäftsjahr 2011 einen Rekordzuwachs bei ihren Mitgliedern. In der Kasse sind nunmehr 5,7 Millionen beitragspflichtige Versicherte sowie 2,3 Millionen beitragsfreie Mitglieder krankenversichert. Beitragsfrei sind unter anderem nicht-erwerbstätige Familienmitglieder (Ehepartner) oder Kinder. In der Techniker Krankenkasse sind demnach rund acht Millionen Menschen in Deutschland versichert.

Einen hohen Zuwachs konnte die TK durch die Schließung der City BKK Mitte des letzten Jahres erreichen. Rund 70.000 ehemalige City BKK Versicherte gingen in die Techniker Kasse. Insgesamt verzeichnete die Krankenkasse rund 350.000 Neukunden im Jahr 2011 (Nettozugang). Vermuten ist, dass viele in die TK auch von Kassen gewechselt sind, die einen Zusatzbeitrag erheben. Die TK erhebt keine zusätzlichen Beiträge.

Nach Angaben eines Sprechers beträgt die Haushaltsvolumen für das laufende Jahr 2012 etwa 21,3 Milliarden Euro. Die TK plant keine Einführung von Zusatzbeiträgen und kündigte dafür an, künftig Naturheilkunde-Leistungen und Homöopathie zu finanzieren, "wenn diese durch einen Arzt verordnet wurden". Branchenkenner vermuten, dass durch attraktive Zusatzleistungen die TK weiterhin wachsen wird. (sb)

Lesen Sie auch:
Techniker Krankenkasse erstattet Homöopathie
Wenn Krankenkassen Therapien nicht zahlen
Techniker Krankenkasse zahlt Naturheilkunde Mittel

Bild: Claudia Hautumm / pixelio.de

Autoren- und Quelleninformationen


Video: Techniker Krankenkasse. Gesundheit ist alles.


Bemerkungen:

  1. Atreides

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren.

  2. Goltigis

    Meiner Meinung nach machen Sie einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  3. Fytch

    Ich sehe deine Logik nicht

  4. Gabra

    Ich verstehe diese Frage. Ist bereit zu helfen.

  5. Mizshura

    Natürlich. Und ich bin darauf getroffen.

  6. Delancy

    Die Antwort kompetent, kognitiv ...



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Gesundheitsgefahren durch Selbstmedikation

Nächster Artikel

Herzbericht: Weniger Todesopfer durch Herzinfarkt